PROCESS FESTIVAL 2018

06.10.2018
  • 09:00 Uhr
  • Tyde Studios - Mathiesstraße 16

Wie genau baut man eine Menschmaschine?
Und warum eigentlich?

Wie genau baut man eine Menschmaschine?Und warum eigentlich?

Täglich nutzen wir Smartphones, Navigationssysteme und Sprachsteuerungen. Wir haben unsere Daten in der Cloud, arbeiten Hand in Hand mit Maschinen und Software. Slack-Channels haben unsere Mittagspausen, WhatsApp-Gruppen unsere Wochenende auf dem Gewissen.

In Seattle stehen Menschen Schlange um bei Amazon Go einzukaufen – einem Supermarkt der verspricht, an der Kasse endlich nicht mehr in der Schlange stehen zu müssen. Tüftler und Nerds basteln am Menschen 2.0 und setzten sich RFID-Chips ein, um komfortabel Haustür zu öffnen oder ohne Berührung ihren Kaffee zu bezahlen. Auf einmal kennen alle Siri, Alexa und Cortana, nur gesehen hat sie noch niemand.

Sind vernetzte Systeme bald so komplex, dass sie sich nicht nur selber, sondern uns gleich mit steuern? Oder bietet die Technologie endlich unendliche Möglichkeiten für jeden Menschen unabhängig seiner Herkunft. Wir fragen uns: Bauen wir die Menschmaschine oder den Maschinenmensch? Und für wen eigentlich? Und überhaupt: was zur Hölle treibt eigentlich Boston Dynamics? Lasst uns mal drüber reden.Mehr Infos auf der Website des Veranstalters: http://dotprocess.org/process-2018/

  • Coding
  • Games
  • Technik
  • Design